Kanal­rei­ni­gung NRW weit

Rei­ni­gung Ihrer Abwas­ser­ka­nä­le sowie Schächte

Rei­ni­gung, Ent­sor­gung und Sanie­rung aus einer Hand

Kos­ten­lo­se Erstbesichtigung

24h Not­dienst mit per­sön­li­cher Ansprache

Erst­be­sich­ti­gung
kostenlos

✓ Zer­ti­fi­zier­ter Ent­sor­gungs­fach­be­trieb – Wir han­deln umweltschonend

Als zer­ti­fi­zier­ter Ent­sor­gungs­fach­be­trieb ent­sor­gen wir die bei der Kanal­rei­ni­gung her­aus­ge­ar­bei­te­te Rück­stän­de fach­lich und umwelt­freund­lich. Sie müs­sen ent­lang des gesam­ten Rei­ni­gungs­pro­zes­ses also kei­ne Sor­gen um den Ver­bleib Ihrer Rück­stän­de machen und kön­nen sicher sein, dass die­se fach­lich kor­rekt ent­sorgt wurden.

Gabriele van Boxmer, Geschäftsführerin RKT-NRW

Kei­ne Berüh­rungs­ängs­te – Wie gehen wir vor?

» Wir ver­ein­ba­ren kurz­fris­tig einen (tele­fo­ni­schen) Ter­min. Im Not­fall nut­zen Sie ein­fach unse­ren 24h Ser­vice! Sie kön­nen auch per E‑Mail oder Kon­takt­for­mu­lar einen Rück­ruf anfordern. «

24h Not­dienst & Kontakt

Kos­ten­lo­se Inaugenscheinnahme

Die Inau­gen­sch­ein­nah­me und Bera­tung vor Ort ist für Sie kos­ten­los. Sie kön­nen unse­ren Spe­zia­lis­ten das Pro­blem schil­dern und direkt Ihre Fra­gen stellen.

Sofort­hil­fe bei Verstopfung

Soll­ten Rohr oder Kanal ver­stopft sein, besei­ti­gen wir auf Wunsch die Ver­stop­fung direkt. So haben Sie Ihren Abfluss schnell wie­der frei.

Kame­ra­be­fah­rung

Mit der Rohr­ka­me­ra erhal­ten wir Ein­bli­cke auch in schwer zugäng­li­che Stel­len. So fin­den wir punkt­ge­nau und kos­ten­güns­tig den Ort des vor­han­de­nen Scha­dens. Unse­re Spe­zia­lis­ten erklä­ren Ihnen ver­ständ­lich die bestehen­den Män­gel und zeit­li­chen Aus­wir­kun­gen. So kön­nen Sie die Behe­bung des Scha­dens gut ein­schät­zen und pla­nen.

kon­kre­tes Ange­bot für die Mangelbeseitigung

Sie erhal­ten ein detail­lier­tes Ange­bot zur Behe­bung des Man­gels, damit Sie lang­fris­tig wie­der Ruhe haben. Mit allen gemein­sam bespro­che­nen Schrit­ten, sodass kei­ne Fra­gen für Sie offen blei­ben und Sie die genau­en Kos­ten ken­nen.

RKT-NRW GmbH Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb
Siegel Fettabscheideranlagen
Siegel-Klaißle

Kanal regel­mä­ßig rei­ni­gen, um Ver­stop­fun­gen und Über­schwem­mun­gen vermeiden

Jedes Gebäu­de, das an das öffent­li­che Abwas­ser­netz ange­schlos­sen ist, ver­fügt über einen eige­nen Kanal. Die­se bil­det das Bin­de­glied zwi­schen den Rohr­lei­tun­gen des Hau­ses und der Kana­li­sa­ti­on. Der Kanal soll­te regel­mä­ßig gerei­nigt sowie einer Kanal­in­spek­ti­on unter­zo­gen werden.

Abla­ge­run­gen im Kanal – Grün­de für Verstopfungen

Es gibt vie­le Grün­de, durch die die Funk­ti­ons­fä­hig­keit des Kanals beein­träch­tigt wer­den kann. Die­se rei­chen von mine­ra­li­schen Abla­ge­run­gen durch Streu­gut und orga­ni­sche Abla­ge­run­gen durch Essens­res­te über Wur­zel­ein­wüch­se bis hin zu kon­kre­ten Fremd­kör­pern wie Plas­tik­tü­ten oder Tex­ti­li­en. Wäh­rend Fremd­kör­per eine aku­te Ver­stop­fung ver­ur­sa­chen kön­nen, wird die Durch­läs­sig­keit des Kanals durch Abla­ge­run­gen und Wur­zel­ein­wüch­se auf lan­ge Sicht ver­schlech­tert. In bei­den Fäl­len ist eine pro­fes­sio­nel­le Kanal­rei­ni­gung notwendig.

Kanal­rei­ni­gung – Die­se Fra­gen stel­len uns unse­re Kunden