Rohr­rei­ni­gung Not­dienst

0 800 203 203 2 (kos­ten­frei)
24 Stun­den Ser­vice
Alle Leis­tun­gen im Über­blick

Alle Leis­tun­gen im Über­blick

RKT-NRW GmbH Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb

RKT-NRW GmbH


Ent­sor­gungs­fach­be­trieb

So arbei­tet unser Rohr­rei­ni­gung Not­dienst für Sie

Der Rohr­rei­ni­gung Not­dienst hilft Ihnen bei Ver­stop­fun­gen

Ist ein Abfluss in der Küche oder im Bad ver­stopft, ist schnel­le Hil­fe gebo­ten. Die Abwäs­ser kön­nen nicht mehr abge­lei­tet wer­den und flie­ßen im schlimms­ten Fall in die Räu­me zurück. Unser Not­dienst ist in die­sem Not­fall rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für Sie da.

Schnell vor Ort – Der RKT Rohr­rei­ni­gung Not­dienst

Unse­re erfah­re­nen Mon­teu­re sind schnell vor Ort, bie­ten Ihnen die benö­tig­te Hil­fe und füh­ren die Rohr­rei­ni­gung durch. Um die Ver­stop­fung schnell zu besei­ti­gen, set­zen wir Hoch­druck­ge­rä­te und elek­tro­me­cha­ni­sche Spi­ra­len ein. Unser Ser­vice umfasst dabei auch eine detail­lier­te Scha­dens­dia­gno­se auf deren Grund­la­ge das wei­te­re Vor­ge­hen mit Ihnen bespro­chen wird. Auf die­se Wei­se behal­ten Sie auch in der Not­si­tua­ti­on den opti­ma­len Über­blick.

Der Not­dienst ist oft nur der ers­te Schritt

Der Kon­takt zu unse­rem Not­dienst kann dabei der ers­te Schritt sein, die Rohr­lei­tun­gen des Hau­ses genau­er in den Blick zu neh­men. Fal­len bei der Not­hil­fe bei­spiels­wei­se grö­ße­re Schä­den auf, kön­nen wir die Repa­ra­tur fach­ge­recht durch­füh­ren. Gege­be­nen­falls ist auch eine gene­rel­le Rohr­rei­ni­gung der Rohr­lei­tun­gen im gesam­ten Haus sinn­voll. Dar­über hin­aus kön­nen wir auch den Kanal, mit dem die Abwas­ser­lei­tun­gen des Hau­ses mit der Kana­li­sa­ti­on ver­bun­den sind, in den Blick neh­men.

Moder­ne Aus­rüs­tung macht den Not­dienst zum Erfolg

Eine moder­ne Kanal-TV-Unter­su­chung bringt zu Tage, ob der Kanal frei ist, ob mine­ra­li­sche oder orga­ni­sche Abla­ge­run­gen bestehen oder sogar Wur­zeln in den Kanal ein­ge­wach­sen sind. Die­se Abla­ge­run­gen und Ein­wüch­se wer­den im Anschluss durch unse­re Mit­ar­bei­ter pro­fes­sio­nell besei­tigt. Falls not­wen­dig kön­nen wir den Kanal fach­ge­recht sanie­ren, damit er auf lan­ge Sicht allen Ansprü­chen an die Dicht­heit und Funk­ti­ons­fä­hig­keit ent­spricht.

Gabriele van Boxmer, Geschäftsführerin RKT-NRW

Gabriele van Boxmer, Geschäftsführerin RKT-NRW

GABRIELE VAN BOXMER

GESCHÄFTSFÜHRERIN RKT-NRW

Inzwi­schen füh­re ich die RKT-NRW GmbH seit fast 20 Jah­ren. Wir haben uns zum obers­ten Ziel gesetzt, Ihre Pro­ble­me wirk­lich zu lösen und nie­mals zusätz­li­chen Pro­ble­me zu schaf­fen.

RKT-NRW Büro Brüg­gen

Per­sön­lich für Sie erreich­bar:

Mo.-Fr: 08:00 – 17:00Uhr
Kon­takt­for­mu­lar

Kon­takt­for­mu­lar







Not­dienst

0 800 203 203 2 (kos­ten­frei)
24 Stun­den Ser­vice
Gabriele van Boxmer, Geschäftsführerin RKT-NRW

Jetzt mit einem Spe­zia­lis­ten spre­chen!

RKT-NRW Büro Brüg­gen

Per­sön­lich für Sie erreich­bar:

Mo.-Fr: 08:00 – 17:00Uhr

RKT-NRW Büro Duis­burg

Per­sön­lich für Sie erreich­bar:

Mo.-Fr: 08:00 – 17:00Uhr
Kon­takt­for­mu­lar

Kon­takt­for­mu­lar







Merk­ma­le eines guten Rohr­rei­ni­gung Not­diens­tes

Dirk van Boxmer, Geschäftsleitung RKT-NRW

Dirk van Boxmer, Geschäftsleitung RKT-NRW

DIRK VAN BOXMER

GESCHÄFTSLEITER RKT-NRW

Unse­re Mit­ar­bei­ter sind NRW-weit unter­wegs und bera­ten unse­re Kun­den pro­fes­sio­nell zu allen Fra­gen.

RKT-NRW Büro Duis­burg

Per­sön­lich für Sie erreich­bar:

Mo.-Fr: 08:00 – 17:00Uhr
Kon­takt­for­mu­lar

Kon­takt­for­mu­lar







Ein gutes Erken­nungs­merk­mal ist das Vor­han­den­sein einer voll­stän­di­gen Geschäfts­adres­se direkt in Ihrer Nähe.

Nut­zen Sie kei­ne Por­ta­le, son­dern kon­tak­tie­ren sie direkt einen Fach­be­trieb. Auch Call Cen­ter soll­ten Sie ver­mei­den und dar­auf ach­ten, dass es einen direk­ten Chef oder Bau­stel­len­lei­ter gibt, an den Sie sich wen­den kön­nen.
Der Rohr­rei­ni­gung Not­dienst ver­langt einen Nacht­zu­schlag – Wor­auf muss ich ach­ten?
Der Scha­den wur­de durch den Rohr­rei­ni­gung Not­dienst nicht beho­ben und das Unter­neh­men will trotz­dem Geld – Muss ich die Rech­nung beglei­chen?
Der Rohr­rei­ni­gung Not­dienst ist mit Spe­zi­al­werk­zeug ange­rückt, hat die­ses aber nicht genutzt – Muss ich trotz­dem dafür auf­kom­men?
Das Unter­neh­men berech­net die Rohr­rei­ni­gung nach lau­fen­den Metern – ist die­se Maß­nah­me zuläs­sig?

Der Rohr­rei­ni­gung Not­dienst ver­langt einen Nacht­zu­schlag – Wor­auf muss ich ach­ten?

Nacht- und Not­dienst­zu­schlä­ge sind kei­ne Sel­ten­heit und grund­sätz­lich ist dage­gen auch nichts ein­zu­wen­den. Unzu­läs­sig ist jedoch auf die Gesamt­rech­nung z.B. 50% oder mehr auf­zu­schla­gen, denn der Nacht­zu­schlag bezieht sich ein­zig auf den Lohn und die lohn­ab­hän­gi­gen Kos­ten.

Die­se sind im Stun­den­ver­rech­nungs­satz und den Wege­kos­ten ent­hal­ten. Sodass eine mode­ra­te Erhö­hung durch die­se Mehr­kos­ten durch­aus erfor­der­lich und fair ist.

Dirk van Boxmer, Geschäftsleitung RKT-NRW

Tipp:

Eine fal­sche Rech­nung soll­te kor­ri­giert wer­den. Zah­len Sie den pro­zen­tua­len Nacht­zu­schlag nur für die Lohn- und lohn­ab­hän­gi­gen Kos­ten.

Der Scha­den wur­de durch den Rohr­rei­ni­gung Not­dienst nicht beho­ben und das Unter­neh­men will trotz­dem Geld – Muss ich die Rech­nung beglei­chen?

Häu­fig berich­ten Kun­den, dass der Rohr­rei­ni­ger an dem ver­stopf­ten Rohr arbei­tet und schließ­lich auf­gibt, ohne dass das Pro­blem beho­ben wur­de.

Trotz wei­te­rer Ver­stop­fung ver­langt er sei­ne Bezah­lung und ver­weist auf die All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen. Die­se besa­gen, dass bei Abbruch der Arbei­ten der bis dahin ent­stan­de­ne Auf­wand gemäß der Preis­lis­te berech­net wer­de.

Das Mün­che­ner Land­ge­richt hat eine sol­che Klau­sel für unwirk­sam erklärt (Urteil vom 1.2.1990, Az. 7 O 13463/89). Unwirk­sam ist sie des­halb, weil es sich um einen Werk­ver­trag han­delt. Der Werk­un­ter­neh­mer schul­det Ihnen aber eine erfolg­rei­che Besei­ti­gung der Stö­rung.

Dirk van Boxmer, Geschäftsleitung RKT-NRW

Tipp:

Las­sen Sie sich von einer sol­chen Klau­sel in den AGBs nicht beein­dru­cken. Sie zah­len nur, wenn das Pro­blem tat­säch­lich voll­stän­dig beho­ben wur­de.

Der Rohr­rei­ni­gung Not­dienst ist mit Spe­zi­al­werk­zeug ange­rückt, hat die­ses aber nicht genutzt – Muss ich trotz­dem dafür auf­kom­men?

Das Rohr­rei­ni­gungs­un­ter­neh­men rückt mit Spe­zi­al­werk­zeug bzw. einem spe­zi­ell aus­ge­rüs­te­ten Fahr­zeug an. Das Rohr kann jedoch mit ein­fa­che­ren Mit­teln gerei­nigt wer­den, z.B. mit einer Spi­ral­fe­der. Auf der Rech­nung taucht am Ende trotz­dem der Ein­satz des Spe­zi­al­werk­zeugs bzw. -geräts auf, den sie bezah­len sol­len.

Ein seriö­ses Unter­neh­men wird Ihnen die Nicht-Nut­zung kei­nes­falls in Rech­nung stel­len. Ach­ten Sie also wäh­rend der Rei­ni­gung dar­auf, wel­che Gerä­te zur Behe­bung der Ver­stop­fung zum Ein­satz kom­men und zah­len sie nur für die Gerä­te, die auch genutzt wur­den.

Im Zwei­fel über­wei­sen Sie nur einen Teil der Rech­nung und wen­den sich an die Ver­brau­cher­zen­tra­le. Das soll­ten Sie eben­falls tun, wenn auf­wen­di­ge Gerä­te genutzt wur­den und Sie den Ver­dacht haben, dass die Nut­zung die­ser Gerä­te unnö­tig war.

Dirk van Boxmer, Geschäftsleitung RKT-NRW

Tipp:

Erkun­di­gen Sie sich bereits im Vor­feld über seriö­se Anbie­ter in Ihrer Umge­bung, damit Sie im Ernst­fall auf die­se zurück­grei­fen und mit ihnen in Kon­takt tre­ten kön­nen.

Das Unter­neh­men berech­net die Rohr­rei­ni­gung nach lau­fen­den Metern – ist die­se Maß­nah­me zuläs­sig?

Vie­le Unter­neh­men berech­nen die Rohr­rei­ni­gung nach lau­fen­den Metern und rech­nen gleich­zei­tig die geleis­te­ten Arbeits­stun­den ab. Hier­bei ent­ste­hen hohe Abrech­nungs­sum­men, die die übli­che Ver­gü­tung oft weit über­schrei­ten.

Soll­te dies der Fall sein, schät­zen Sie die unge­fäh­re Län­ge der Roh­re in Ihrer Woh­nung ab und ver­glei­chen Sie den Wert mit den Anga­ben in der vor­lie­gen­den Rech­nung. Bei Unsi­cher­hei­ten in Bezug auf das Ergeb­nis kön­nen sie einen Fach­mann der ent­spre­chen­den Innung im Rat fra­gen.

Dirk van Boxmer, Geschäftsleitung RKT-NRW

Tipp:

Dop­pel­be­rech­nun­gen sind unzu­läs­sig. Kon­tak­tie­ren Sie im Not­fall auch hier die Ver­brau­cher­zen­tra­le.
Gabriele van Boxmer, Geschäftsführerin RKT-NRW

Gabriele van Boxmer, Geschäftsführerin RKT-NRW

GABRIELE VAN BOXMER

GESCHÄFTSFÜHRERIN RKT-NRW

Inzwi­schen füh­re ich die RKT-NRW GmbH seit fast 20 Jah­ren. Wir haben uns zum obers­ten Ziel gesetzt, Ihre Pro­ble­me wirk­lich zu lösen und nie­mals zusätz­li­chen Pro­ble­me zu schaf­fen.

RKT-NRW Büro Brüg­gen

Per­sön­lich für Sie erreich­bar:

Mo.-Fr: 08:00 – 17:00Uhr
Kon­takt­for­mu­lar

Kon­takt­for­mu­lar







Not­dienst

0 800 203 203 2 (kos­ten­frei)
24 Stun­den Ser­vice
Gabriele van Boxmer, Geschäftsführerin RKT-NRW

Jetzt mit einem Spe­zia­lis­ten spre­chen!

RKT-NRW Büro Brüg­gen

Per­sön­lich für Sie erreich­bar:

Mo.-Fr: 08:00 – 17:00Uhr

RKT-NRW Büro Duis­burg

Per­sön­lich für Sie erreich­bar:

Mo.-Fr: 08:00 – 17:00Uhr
Kon­takt­for­mu­lar

Kon­takt­for­mu­lar







Kun­den­ori­ent, Mit­ar­bei­ter­ori­ent, Umwelt­be­wusst

Zufrie­de­ne Kun­den

Wir gewin­nen zufrie­de­ne Kun­den indem wir deren Pro­ble­me wirk­lich lösen – und kei­ne zusätz­li­chen Pro­ble­me schaf­fen.

Bera­tung

Wir ste­hen Ihnen kom­pe­tent und leis­tungs­stark zur Sei­te – Wir bera­ten und arbei­ten seit 15 Jah­ren erfolg­reich in ganz Deutsch­land.

Qua­li­tät

Ver­las­sen Sie sich auf unse­re Qua­li­tät, denn wir sind „zer­ti­fi­ziert für die Durch­füh­rung von Rohrreinigungs­dienstleistungen“.

Schnel­le Hil­fe

Sofort­hil­fe bei Rohr­ver­stop­fung – Sie errei­chen unse­ren 24 Stun­den Ser­vice an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr.

Menü